Ergebnisse aus dem Projekt “Regionales Klimahandeln”: Broschüre zum Download

Wie wird Handeln in Bezug auf den Klimawandel regional angestoßen und gestaltet? Welche Herausforderungen und Koordinationsleistungen sind damit verbunden? Unter welchen Bedingungen gelingt regionales Klimahandeln?

Diesen Fragen sind wir im Rahmen unseres Projekts Regionales Klimahandeln im bayerischen Alpenraum nachgegangen (April-Dezember 2014). Einige wichtige Ergebnisse präsentieren wir in der Broschüre Klimaschutz und Klimaanpassung im bayerischen Alpenraum: Ansatzpunkte für ein koordiniertes Klimahandeln zwischen “oben” und “unten”.

Wir möchten darin zum einen die Unterschiedlichkeit der Orientierungen sichtbar machen, welche das Handeln im politischen Mehrebenensystem prägen und in den Sektoren Verwaltung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft wirken. Wir identifizieren zum anderen Barrieren und Spannungen, die im Feld von Klimaschutz und Klimaanpassung bestehen und nennen basierend auf diesen Ergebnissen Ansatzpunkte für koordiniertes Klimahandeln und eine gelungene Zusammenarbeit.

Die Broschüre zum Download finden Sie hier: Regionales Klima Handeln Policy Paper

20. Mai 2015 von vogelkat
Kategorien: Allgemein, Literaturtipps, Projektpublikationen, TP1: WZU Universität Augsburg, TP2: Hochschule München | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert